Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Kolloquium: Nicolai Grube und John Burton

Dezember 13 @ 16:00 - 18:00

Am 13. Dezember sind zu Gast:

  • Nicolai Grube (Universität Bonn): Diskurse über Extraktivismus und Nachhaltigkeit am Beispiel des Maya-Kollaps
  • John Burton (University of Queensland): Narrative Aneignungen in tribalen Gesellschaften

 

Hinweise zur Veranstaltung:

Das Kolloquium im Wintersemester findet vierzehntägig im Seminarraum 2 im Haus der Archäologien statt. Im Anschluss ist ein gemeinsames Abendessen geplant. Für eine Online-Teilnahme wird um Anmeldung unter reform@ressourcencampus-bochum.de gebeten.

 

Abstract:

Diskurse über Extraktivismus und Nachhaltigkeit am Beispiel des Maya-Kollaps (Nikolai Grube)

Ein historisches Beispiel für den Zusammenbruch einer vorindustriellen Gesellschaft ist der so genannte Kollaps der Klassischen Maya-Kultur, der im 9. Und 10. Jh. zum Verlassen fast aller großen Städte im Tiefland von Guatemala und Mexiko führte. Aus der Perspektive der (Geo)Ressourcen-Verflechtungen ist dieser Zusammenbruch einer ganzen Gesellschaft von größtem Interesse. Auch wenn wir heute davon ausgehen, dass interne politische Prozesse das Verlassen der Städte auslöste kann doch kein Zweifel daran bestehen, dass gegen Ende der Klassischen Maya-Kultur ein nahezu ungebremster Extraktivismus von Georessourcen den Kollaps der Städte entscheidend verstärkte. Die Folgen von Entwaldung, Bodenerosion und Trockenheit für die Entvölkerung der Städte werden in der Forschung kontrovers diskutiert, ebenso wie das Umweltverständnis und damit verbundene religiöse Ontologien. Den Maya – wie auch andere Gesellschaften des amerikanischen Kontinents vor der europäischen Kolonisierung – wird ein besonders nachhaltiger Umgang mit (Geo)ressourcen nachgesagt, der scheinbar im Gegensatz steht zu den extraktiven Praktiken in der Zeit unmittelbar vor dem Kollaps. In dem Vortrag möchte ich die gesellschaftliche Transformation der Maya vor, während und nach dem Kollaps der Städte darstellen und diese in Bezug setzen zu dem Wandel der ontologischen Vorstellungen und kosmologischen Narrative.

Details

Datum:
Dezember 13
Zeit:
16:00 - 18:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Haus der Archäologien
Am Bergbaumuseum 31
Bochum, Deutschland
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen