Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

ZUKUNFTSWISSEN – ENERGIE

Februar 24 @ 09:45 - 17:00

Micheal Roos spricht auf der Tagung Zukunftswissen – Energie: Welches Wissen können wir über die Zukunft haben und wie können wir es erzeugen?

Thema der Tagung:

Im Titel Zukunftswissen – Energie sind die beiden Schwerpunkte der Tagung angesprochen. Zunächst das Zukunftswissen:
Als Gegenstand der Wissenschaft wirft es spezifische Problemstellungen auf, die, zumal im interdisziplinären Austausch, einer basalen Annäherung bedürfen. In diesem Sinne wird danach gefragt, wie und inwiefern Zukunftswissen den Kriterien wissenschaftlicher Validierbarkeit, möglichster Verallgemeinerbarkeit und zielführender Anwendbarkeit genügen kann.

Den zweiten Schwerpunkt bildet die Energie, und zwar verstanden als Ressource. Es geht also um künftige Energiewirtschaft und damit um ein Spannungsfeld technologischer, gesellschaftlicher und umweltbezogener Fragen. Einerseits fungiert dies Thema als exemplarischer Rahmen, innerhalb dessen sich die theoretischen Ausführungen bewegen, andererseits als Testfeld für Reichweite und Grenzen der Leistungsfähigkeit von Zukunftsszenarien, Zukunftsbildern, Zukunftsentwürfen.

Ein Unterthema bildet die Frage nach der Verknüpfbarkeit wissenschaftlicher und künstlerisch-fiktionaler Perspektiven. Zugrunde liegt hier die Beobachtung, dass etwa literarische
Zukunftsfiktionen mitunter relevante Aufschlüsse über Künftiges geben können – weswegen seitens Wirtschaft und Militär bereits Pilotprojekte existieren, die praktische Nutzbarkeit erproben sollen.

Die Referentinnen und Referenten stammen aus verschiedenen Fachbereichen und bringen teilweise Praxiserfahrung von außerakademischen Feldern ein. So soll im Rahmen der Tagung
eine interdisziplinäre Perspektive entwickelt werden, und zwar sowohl theoretischer als auch angewandter Wissenschaft.

Anmeldung

Wegen der äußeren Umstände findet „Zukunftswissen – Energie“ online statt, auf der Plattform „Zoom“. Gäste sind herzlich willkommen. Bitte melden Sie sich via E-Mail an: manuel.mackasare@rub.de
Weitere Informationen unter: https://l.rub.de/c95f540e

Details

Datum:
Februar 24
Zeit:
09:45 - 17:00
Veranstaltungskategorie:
Webseite:
https://l.rub.de/c95f540e

Veranstalter

Germanistisches Instut der RUB
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Zoom